Filter
Höhe
Blütezeit
Blütenfarbe
Licht
Wasser
Blattfarbe
Boden
Ausbreitung
Wuchsform

Eines der anspruchslosesten und robustesten Gräser! Extrem trockenheitsverträglich, aber auch für kurzfristig überflutete Stellen geeignet (bzw. für Rain Gardens). Als salzverträgliche Pflanze eignet es sich hervorragend als Straßenbegleiter oder zur Positionierung entlang von salzgestreuten Fußwegen.

Die starren, abgespreizten Blätter stehen in einem spannenden Kontrast zu den extrem feinen Blütenrispen, die sich hoch über das Laub erheben und einen zarten Rosa-Ton aufweisen können.

Im Vergleich zu Tautropfengras (Sporobolus heterolepis) wächst es schneller, ist aber wärmeliebender. Benötigt dennoch zwei Jahre um schön zu wirken. Das liegt mitunter an der Zartheit der Blütenstände. Sobald sie in größerer Zahl auftreten, stellt sich der außergewöhnliche Schleiereffekt ein. Auf nährstoffreichen Böden wird es wesentlich höher.

Verwendung
Zierwert

| |

Gruppierung

|

Eignung für Töpfe

Verwendung

| | | | | |

Aussehen
Blütezeit

|

Blütenfarbe

Blattfarbe

Höhe

100 cm

Höhe (ohne Blüten)

70 cm

Herbstfarbe

Fruchtschmuck

Ansprüche
Lichtbedarf

Wasserbedarf

| |

Bodenart

|

Wassertiefe

keine Wasserpflanze

Winterhärte

Hitzeresistenz

Pflanzzeit

Frühjahr | Sommer

Schnitt

Frühjahr

Verhalten
Ausbreitung

Wüchsigkeit

Lebensdauer

Duft

Wuchsform

|

Sonstiges
Gesundheit

Küche

Essbare Teile

Tierwelt

Vergleichen